Der FC Glarus wünscht allen Mitgliedern und Fans ein frohes neues Jahr.

Gerne nutzen wir auch gleich diese Chance, für einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2021.

Als grosses Highlight ist für den Landsgemeinde-Samstag 01. Mai 2021 ein “Legenden-Tag” geplant. Eingeladen sind alle aktiven und ehemaligen Spieler und Funktionäre des FC Glarus. Der Anlass startet um 14.00 Uhr im Buchholz in Glarus. Um 17.00 Uhr findet dann das Spiel der ersten Mannschaft (3. Liga) gegen den FC Flawil statt. Am Legenden-Tag werden viele alte Fotos ausgestellt, damit alle in Erinnerungen schwelgen können. Die Legenden Fritz Künzli, Paul Fischli, René Botteron, u.a. werden an diesem Tag in einem besonderen Rahmen geehrt.

Weitere Highlights werden sicherlich das OFV-Cup-1/4 Final-Spiel zwischen dem FC Glarus (3. Liga) und dem FC Winkeln SG (2. Liga) sein, welches am Oster-Montag 05. April 2021 um 17.00 Uhr im Buchholz in Glarus stattfinden wird. Und dann wird am Samstag 22. Mai 2021 um 17.00 Uhr im Buchholz das 3. Liga Gemeinde-Derby zwischen dem FC Glarus und dem FC Netstal angepfiffen. Erfahrungsgemäss wird dies eines der bestbesuchten 3. Liga Spiele der gesamten Schweiz der Saison 2020/2021 werden. Wer eine tolle Derby-Stimmung liebt, dem sei dieses Datum empfohlen.

Der Fokus der ersten Mannschaft (3. Liga) wird wohl stark auf dem OFV-Cup liegen, wo man nun nur noch drei Siege von der ersten Cup-Hauptrunde entfernt ist (in diesem Lostopf würden dann u.a. der FC Basel, YB oder der FC Zürich warten). In der Meisterschaft befindet sich das Fanion-Team im gesicherten Mittelfeld ohne jegliche Abstiegs-Sorgen, jedoch auch ohne grosse Chance auf den Aufstieg im Sommer 2021.

Die zweite Mannschaft (5. Liga) wird die Rückrunde 2021 nutzen, um sich optimal auf die Saison 2021/2022 vorzubereiten. Das Ziel der kommenden Saison wird klar der Aufstieg in die 4. Liga sein.

Bei den Junioren wird es für alle Teams darum gehen im Frühling die entsprechende Liga zu halten. So spielen die D-Junioren als Aufsteiger in der höchstmöglichen Liga (Elite), während die C-Junioren, B-Junioren und A-Junioren in der jeweiligen zweithöchsten Liga anzutreffen sind. Im Buchholz kann also auch im Frühling 2021 Junioren-Spitzen-Fussball bestaunt werden. Wer schnellen und attraktiven Junioren-Fussball liebt, dem seien die Spiele des Nachwuchses des FC Glarus wärmstens empfohlen.

Auch die E-Junioren, F-Junioren und G-Junioren bieten attraktiven Kinder-Fussball anlässlich der Turniere im Buchholz. Auch diese Turniere können wir dem wahren Fussball-Fan wärmstens empfehlen. Im Kinder-Fussball-Bereich geht es dem FC Glarus primär darum die Junioren entsprechend zu entwickeln und zu fordern und fördern. So spielt das F-Junioren Team “Tödi” bereits bei den E-Junioren, da sie bei den F-Junioren keine Gegner mehr hatten und im Herbst 2020 z.B. sämtliche Spiele an den F-Turnieren gewinnen konnten. Der FC Glarus ist stolz auf seine Talente und tut viel dafür, um diese entsprechend zu fördern.