Seit etwas mehr als einem Monat ruht der Spielbetrieb beim FC Glarus. In der Regel ruht nach dem letzten Meisterschafts-Spiel im Herbst bis zu den Weihnachts-Ferien nicht nur der Spielbetrieb, sondern auch der Trainingsbetrieb wird in dieser Zeit stark reduziert.

Sobald dann das neue Jahr angebrochen ist, geht es dann wieder mit vollem Elan und Tatendrang los. Und zu einer guten Vorbereitung gehören auch Testspiele.

Die erste Mannschaft hat bis heute vier Testspiele vereinbart.

Am Samstag 08. Februar 2020 testet das 3. Liga Team in Näfels auf dem Kunstrasen der lintharenSGU um 16.00 Uhr gegen das 2. Liga-Regional Team des FC Linth 04.
Eine Woche später, am Samstag 15. Februar 2020 um 12.00 Uhr, testen die Stadt-Glarner ebenfalls in Näfels auf dem Kunstrasen gegen den FC Flums (4. Liga).
Und am Sonntag 23. Februar 2020 empfangen die Spieler aus dem Zigerschlitz um 16.00 Uhr wiederum in Näfels auf dem Kunstrasen den FC Schmerikon (2. Liga-Regional).

Am Sonntag 22. März 2020 geht die Reise nach Schwamendingen, wo man um 12.00 Uhr auf den 3. Ligisten FC Schwamendingen trifft.

Mit den zwei Testspiel-Gegner aus der höheren Liga (2. Liga-Regional) kann man sich sicherlich ideal auf die Rückrunde vorbereiten. Grundsätzlich kann die 3. Liga Mannschaft eine ruhige Winter-Pause geniessen, da man nach hinten zu den Abstiegsplätzen acht Punkte Vorsprung hat und gegen die beiden Teams unter dem Strich (FC Ebnat-Kappel und FC Dussnang) im Direkt-Duell klar stärker war und entsprechend aus diesen zwei Spielen, sechs Punkte gewinnen konnte. Nach vorne ist der Zug für den Aufstieg jedoch auch abgefahren. 18 Punkte beträgt der Rückstand auf den souveränen Tabellenführer FC Herisau.
Ausruhen darf man sich darauf jedoch nicht. Bei einem schlechten Rückrunden-Start kann man schnell unten hineingezogen werden. Aber das Punkte-Polster auf die Abstiegsränge verschafft vorerst Ruhe.

Ernst gilt es dann das erste Mal am Samstag 28. März 2020, wenn das 3. Liga Team um 17.00 Uhr den FC Uznach im Buchholz empfangen wird. Gegen Uznach hat man noch eine Rechnung offen. Zu unglücklich war die Niederlage am ersten Spieltag, als in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit der FC Glarus durch ein Eigentor unglücklich in Rückstand geriet und in der zweiten Halbzeit leider den Ausgleich trotz mehreren Chancen nicht schiessen konnte. Das Endresultat „0:1“ schmerzte.

ZUSAMMENFASSUNG (TESTSPIELE 3. Liga):
Samstag 08.02.2020 – 16.00 Uhr – Gegner: FC Linth 04 (2. Liga-Regional)
Samstag 15.02.2020 – 12.00 Uhr – Gegner: FC Flums (4. Liga)
Sonntag 23.02.2020 – 16.00 Uhr – Gegner: FC Schmerikon (2. Liga-Regional)
Alle Spiele auf dem Kunstrasen in Näfels (lintharenaSGU)

Sonntag 22.03.2020 – 12.00 Uhr – Gegner: FC Schwamdendingen (3. Liga)
das Spiel findet in Schwamendingen statt