Die C-Junioren des FC Glarus krönen ihre Saison und gewinnen das letzte Saison-Spiel mit 0:7 und sichern sich so den Aufstieg in die Promotions-Liga.

Die Junioren und Trainer sind überglücklich über den Aufstieg in die Promotions-Liga

Die Ausgangslage war klar: ein Sieg im letzten Saisonspiel auswärts gegen den FC Bad Ragaz und die C-Junioren dürfen über den Aufstieg in die Promotions-Liga jubeln.

Die C-Junioren des FC Glarus sind erst diesen Frühling von der 2. Stärkeklasse in die 1. Stärkeklasse aufgestiegen und setzten sich als Aufsteiger das Saisonziel „Klassenerhalt“. Umso erstaunlicher, dass man eine Runde vor Schluss der Herbst-Saison auf dem ersten Tabellenplatz stand und wusste, dass man alles in der eigenen Hand hatte.

Die Junioren erledigten ihre Aufgabe mit Bravour. Mit einem nie gefährdeten 0:7 Sieg schafften sie die Sensation. Bereits in der 7. Minute gingen die Junioren des FC Glarus durch ein Tor von Rouven Dubacher mit 0:1 in Führung. Bereits drei Minuten später konnte Valentino Pereira Stabile die Führung ausbauen.

Die Helden des FC Glarus, welche den Aufstieg ermöglichten